Toaster dabei sollten Sie beim Kauf achten

Sie brauchen einen neuen Toaster, wissen aber nicht worauf man achten sollte? Wir geben Ihnen einen kleinen Überblick über die wichtigsten Punkte. Angefangen mit dem Modell. Zuerst einmal sollten Sie sich überlegen was für eine Art Toaster Sie kaufen wollen, einen Doppelschlitztoaster, Langschlitztoaster oder doch lieber einen Flachtoaster? Bei den meisten fängt schon da das Problem an, denn es gibt gewisse Unterschiede zwischen den drei Toaster Arten. Der Doppelschlitztoaster benötigt mehr Platz als zum Beispiel der Langschlitztoaster. Der Langschlitztoaster ist vor allem vorteilhaft wenn Sie gerne längere Scheiben Brot rösten möchten. Der Flachtoaster bietet hingegen viel Platz zum rösten, da er keine Schlitze aufweist wie die anderen Beiden Arten sondern wie bei einem Grill ein Rost besitzt. Allerdings muss man bei dieser Art Toaster die Scheiben mit der Zange oder den Fingern wenden. Nächstes Problem ist die Anzahl der Scheiben, die benötigt werden. Bei Langschlitz- und Doppelschlitztoastern kann man zwischen 2 oder 4 Scheiben wählen.

toasterInformationen zu Flachtoastern

Der Flachtoaster kann teilweise bis zu 8 Scheiben gleichzeitig bräunen. Der Doppelschlitztoaster mit 4 Schlitzen nimmt in der Küche recht viel Platz ein, also sollte darauf nur zurückgegriffen werden wenn der Platz auch vorhanden ist. Als nächstes sind die Funktionen dran. Es gibt eine Vielzahl von Zusatzfunktionen, über die ein Toaster verfügen kann zum Beispiel auftauen oder aufwärmen. Deshalb sollten Sie sich vorher über die einzelnen Funktionen informieren und sich einen Überblick darüber verschaffen. Nach den Funktionen können Sie sich ihren Toaster aussuchen. Alle Toaster sollten allerdings über die Standardfunktionen wie Stopp-Taste oder variable Bräuungsgrade verfügen. Ei Flachtoaster besteht die Fülle an Zusatzfunktionen nicht, jedoch verfügen manche über die ein oder andere Funktion. Als letztes ist es wichtig das ihr Toaster sicher ist. Auf das VDE Zeichen sollten Sie unbedingt achten. Dieses steht für die geprüfte Sicherheit. Zudem gibt es Toaster mit einem wärmeisolierenden Gehäuse, die auf jeden fall bevorzugt werden sollte, da man sich nicht so schnell die Finger an der Oberfläche verbrennen kann. Was außerdem noch zu empfehlen ist, sind Toaster mit einer automatischen Abschaltung. Dabei schaltet der Toaster sich ab wenn die Scheibe sich einmal verklemmen sollte, somit kann einem Brand vorgebeugt werden.