Siebträgermaschinen

Es gibt mittlerweile eine große Anzahl von verschiedenen Siebträgermaschinen, welche man nutzen kann um hervorragenden Espesso aufzubrühen. Leider gibt es genauso viele die eher ziemlich schlechten Espresso zubereiten. Weshalb es auf jeden Fall sinnvoll ist vorher einen Siebträgermaschinen Test zur Rate zu ziehen, um sicherzustellen das die Siebträgermaschine auch wirklich guten Espresso zubereitet. Achten sollte man dabei auf einige Aspekte:Kaffeemühle

Pumpe

Die Maschine sollte eine Pumpe mit mindestens 9 Bar Druck nutzen. Denn diese Stärke wird benötigt um das volle Aroma des Kaffees zu entfalten. Sonst bekommt man Kaffee, der zwar in Ordnung schmeckt, aber nicht wie ein perfekter Espresso aus einer Siebträgermaschine. Wenn die Maschine mehr zu Druck hat, z.B. 15 Bar Druck kann die Maschine auch sehr feingemahlenes Kaffeemehl hervorragend aufbrühen. Dadurch kann man auch noch intensiveres Geschmackserlebnis erzielen.

Tamper

Für eine richtige Siebträgermaschine benötigt man natürlich auch einen Tamper. Diesen kann man nutzen um das Kaffeemehl im Siebträger anzupressen. Wenn das Kaffeemehl nicht richtig angedrückt wird schmeckt der Kaffee sehr bitter. Wichtig ist es darauf zu achten, dass der Tamper genau in den Siebträger passt und wenn möglich aus einem hochwertigen Material gefertigt ist.

Brühgruppe

Die Brühgruppe sollte aus hochwertigen Metall gefertigt sein. Weiterhin ist es empfehlenswert die Brühgruppe nach jeder Nutzung zu säubern. Sonst kann sich Dreck in der Brühgruppe ansammeln oder wenn man Pech hat sogar Schimmel.

Tank

Der Wassertank sollte ausreichend groß sein um mehrere Tassen Espresso problemlos zuzubereiten. Deshalb sollte der Tank mindestens 1 Liter Wasser fassen können. Bei einer kleineren Füllmenge muss man den Wassertank häufig nachfüllen. Zudem ist es wichtig, dass man den Wassertank einfach entfernen und reinigen kann. Aus diesem Grund sollte man zusätzlich darauf achten, dass der Wassertank einfach entfernt werden kann, sodass man ihn in der Spülmaschine reinigen kann.

Fazit

Es gibt einige Aspekte, die man beim Kauf einer Siebträgermaschine beachten sollte. Deshalb sollte man sich vorher gut darüber infomieren, was man haben möchte.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *